Zentrum für Kultur und Begegnung

"Friss und Stirb"

Werner Brix "Friss oder Stirb"

Wir, der Schwarm, wir, die das Kapital verteilen. Wir die Konsumenten. Wir haben die Macht. Wenn wir also wollen, dass alles gut ist um uns herum, dann müssen wir unser Kapital einfach nur noch denen geben, die ihren Profit nicht nach der Gier der Shareholder richten, sondern nach den Maßstäben der Vernunft. Natürlich fängt dies alles ganz zusammenhangsbewusst in unserem Biotop an. Dass wir das nicht tun ist natürlich idiotisch.
Wir sind süchtig. Wir wissen zwar was richtig ist und tun das Falsche. Das nennt man Sucht. Wie wir aus der endlosen Suchspirale kommen erklärt uns BRIX in seinem neuen Programm mit frischem Schalk, Prosa, Poesie und Loopstation.

Mehr Informationen: www.brix.at

Freitag, 8.Oktober 2021

Beginn: 20 Uhr; Einlass: 19:30 Uhr

Tickets gibt es zum Preis von 19 Euro.

Hier geht es zum Ticket-Kauf.

Zurück