Zentrum für Kultur und Begegnung

Gastronomie und Corona

Im fideljo ist der Betrieb bedingt durch die Corona-Pandemie eingeschränkt. Es gelten aktuell Regelungen zum Schutz vor dem Coronavirus SARS-CoV-2.

Das Team des fideljo freut sich auf seine Gäste. Leider bringt der Betrieb einige coronabedingte Regelungen mit sich. Die Öffnungszeiten sind aktuell wie folgt:

Öffnungszeiten:

  • Samstag und Sonntag, 9 – 17 Uhr: 
    Von 9 – 13 Uhr gibt es Frühstück. Von 12 bis 14:30 Uhr gibt es eine kleine Karte mit diversen Pizzen, Pasta und Salaten. Zusätzlich sind am Nachmittag Kaffee und Kuchen im Angebot.
  • Montag bis Donnerstag, 9 – 13 Uhr: Kioskbetrieb
  • Freitag, 9 – 22 Uhr: Kioskbetrieb bis 13 Uhr, Kaffee und Kuchen, ab 17 Uhr Abendgastronomie

Unter der Woche sind von 9 – 11:30 Uhr To-go-Betrieb und Vor-Ort-Essen im fideljo möglich. Von 11:30 – 13 Uhr ist lediglich To-go-Betrieb möglich, da das fideljo dann für den internen Kantinenbetrieb reserviert ist.

Aktuelle Corona-Schutzmaßnahmen

Zum 24.11.2021 ist in Baden-Württemberg die Corona-Alarmstufe II in Kraft getreten. Dies bedeutet:

  • Private Veranstaltungen/Zusammenkünfte wie Geburtstag, Hochzeit, etc.: Für Geimpfte und Genesene gibt es – wie bisher – keine Begrenzung der Personenzahl. Nicht-immunisierte Personen dürfen sich nur noch mit Angehörigen eines Haushalts und einer weiteren Person treffen.
  • Gäste, die nicht geimpft oder genesen sind, haben im Innenbereich keinen Zugang mehr. Es greift daher die 2G-Regel im Innenbereich! 
  • Gäste, die nicht geimpft oder genesen sind, benötigen für den Besuch der Gastronomie im Außenbereich einen PCR-Testnachweis. Ein Antigentest genügt nicht mehr!
  • Der PCR-Test darf nicht älter als 48 Stunden sein.
  • Für kulturelle Veranstaltungen wie Konzerte, Theater, etc. gilt die 2G Plus-Regel: Geimpfte und genesene Gäste benötigen zusätzlich ein negatives Testergebnis eines Antigen-Schnelltestes.

Im Überblick:

 InnenbereichAußenbereich
Geimpfte PersonNachweis erforderlichNachweis erforderlich
Genesene PersonNachweis erforderlichNachweis erforderlich
Nicht-immunisierte PersonKein Zutritt!PCR-Testnachweis erforderlich

Ausnahmen bei der 2G-Regelung und der PCR-Testpflicht:

  • Kinder bis einschließlich 5 Jahre
  • Kinder bis einschließlich 7 Jahre, die noch nicht eingeschult sind
  • Grundschüler*innen, Schüler*innen eines sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule – gilt nur für Schüler*innen bis einschließlich 17 Jahre. (Testung in der Schule – Nachweis z.B. Schülerausweis erforderlich)
  • Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen (negativer Antigen-Test erforderlich)
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (ärztlicher Nachweis notwendig, negativer Antigen-Test erforderlich)
  • Personen, für die es keine allgemeine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt (negativer Antigen-Test erforderlich)
  • Schwangere und Stillende, da es für diese Gruppen erst seit dem 10. September 2021 eine Impfempfehlung der STIKO gibt (gilt nur noch bis 10. Dezember 2021). (negativer Antigen-Test erforderlich)